NABU Jade-Ovelgönne

Landkreis Wesermarsch

Kontakt:

 

 

Marc-A. Wortley

 

Tel. 0170-8423309

NABU-Jade@web.de

Info:

 

Hier findet sich ein Kreis Naturschutz-Interessierter aus den Wesermärscher Landschaften Jade und Ovelgönne zusammen. Wir treffen uns monatlich an jedem 3. Dienstag - da der Ort wechseln kann, bitte vorher einfach bei Marc-A. Wortley den genauen Termin erfragen oder der Tegespresse entnehmen.

Termine und Veranstaltungen

15.10.2019, 19:30 Uhr: Monatstreff; Gaststätte Salzendeich, Salzendeicher Str. 20, 26939 Ovelgönne

 

19.11.2019, 19.30 Uhgr: Vortrag 'EM - Effektive Mikroorganismen'

Mikroorganismen sind in allen Bereichen des Lebens zu finden, aufbauend und zerstörend. 'EM' ist eine aufbauende Mischung aus Hefen, Fotosynthese- und Milchsäurebakterien. In der Landwirtschaft, in vielen Gärten und Haushalten wird EM bereits erfolgreich angewendet. Einige dieser erfahrenen Praktiker (Landwirte, Landwirtschaftsberater und Privatleute) stehen für eine anschließende Diskussion zur Verfügung. Landhotel König von Griechenland, Breite Str. 20, 26939 Ovelgönne, Teilnahme frei

 

05.12.2019, 19.30 Uhr: Vortrag 'Projekt Bunte Wiesen und Wegränder für Insekten - ein Biotopverbund im Grasland'. Ein wichtiger Grund für den starken Rückgang von vielen Insekten wie z.B. Schmetterlingen,  Heuschrecken und Wildbienen liegt im Verlust von artenreichem Grünland und blühenden Wegrainen. Hinzu kommt, dass die noch vorhandenen Wiesen häufig wie Inseln in der Landschaft verteilt liegen, es fehlt an Wanderungskorridoren für Insekten. Das Projekt wird geleitet vom Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen in Ovelgönne, Projektpartner sind die Landwirtschaftskammer Nds., die AG Vegetationskunde und Naturschutz der Universität Oldenburg sowie der NABU Oldenburger Land. Was es mit diesem Projekt auf sich hat und wie Interessierte in der Wesermarsch blütenreiche Säume oder auch artenreiche Wiesen anlegen können, darüber berichtet Diplom-Biologin Elisabeth Woesner. Walter-Spitta-Haus, Kirchweg, 26349 Jade; Teilnahme frei

Projekte und Aktionen

Foto: Heiko Ideler
Foto: Heiko Ideler

Insekten schützen – Vielfalt bewahren! Am 05.06.1972 haben die Vereinten Nationen bei Ihrer Eröffnung der Konferenz zum Schutz der Umwelt
den 5. Juni zum jährlichen 'Tag der Umwelt' erklärt.
Inzwischen beteiligen sich weltweit jährlich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day, der das
Bewusstsein dafür stärken soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der
Umwelt bedroht. Infos dazu...


Der 'Tag der Umwelt 2019' steht unter dem Motto 'Insekten schützen – Vielfalt bewahren!' Im Rahmen des diesjährigen Aktionstages haben wir zusammen mit der 1. und 2. Klasse der Grundschule
Großenmeer kleine Insektennisthilfen gebaut die von den Kindern nach der Fertigstellung mit nach Hause
genommen werden konnten um sie im Garten oder auf dem Balkon aufzustellen.

Junge Feldsperlinge (Foto: A. Visser)
Junge Feldsperlinge (Foto: A. Visser)

Feldsperlinge: Der NABU Jade-Ovelgönne beteiligt sich am Feldsperlingsprojekt des NABU Oldenburger Land. Zunächst werden kostenfreie Nisthilfen für die ländlichen Verwandten der Haussperlinge angeboten.

 

Auch bei späteren Aktionen für den Feldsperling werden wir mitmachen (Wildstaudenpakete, Heckenpflanzungen, Obstbäume).