Veranstaltungen

26.11.2019: Alte und neue Wälder - Vortrag im Oldenburger Landesmuseum (Netzwerk Naturschutzgeschichte Oldenburger Land)

 

Details und weitere Veranstaltungen rechts im Terminkalender...


Aktuelles

Neuer NABU-Präsident: Nach 16 Jahren Präsidentschaft kandidierte Olaf Tschimpke nicht mehr für das Amt des NABU-Präsidenten. Die NABU-Delegierten auf der BundesvertreterInnen-Versammlung wählten Jörg-Andreas Krüger einstimmig zum neuen Präsidenten. Weitere Infos dazu...

Weißenmoor: Die BI Grüne Lunge Weißenmoor kämpft für mehr Natur und Klimaschutz in Oldenburg! Bis zum 18. November können noch Bürgereinwände abgegeben werden, um die Planungen des zukünftigen Landschaftsschutzgebietes zu verbessern. Die BI bemängelt die geringe Flächenausweisung zum LSG und fordert alle Naturschutz-Interessierten Oldenburger auf, eine unterstützende Stellungnahme abzugeben.

 

Vorlagen und Infos gibt es auf der Facebook-Seite der BI...

'Biotopverbund Grasland' soll Projekt des Monats der UN-Dekade Biologische Vielfalt werden!

 

Der NABU ist aktiver Projektpartner in diesem Projekt und wir rufen auf: Macht uns zum Pojekt des Monats - das Preisgeld würde weiteren Input in das Projekt ergeben.

 

Zum Voting...

Erlebnisrucksäcke übergeben: Die Oldenburger NABU-Kindergruppe WildKids hat durch die OLB-Treuhandstiftung finanzierte Naturentdecker-Rucksäcke bekommen.

 

In den ergonomisch hergestellten Rucksäcken, die für Kinderschultern besonders geeignet sind, findet sich eine Grundausstattung, zu der Becherlupen, ein Kopflicht und eine Trinkflasche gehören.

 

Ausführliche Infos in der Pressemeldung...

OAO-Jahrestagung 2019: Die 30. Jahrestagung der Ornithologischen ARbeitsgemeinschaft Oldenbuirg OAO findet am 16.11. im Schäferhof bei Stemshorn statt. Fachlich Interssierte sind herzlich eingeladen.

 

Im Vorfeld der Tagung wird eine Exkursion zum Dümmer und Ochsenmoor angeboten. Alle Infos rechts im Downloadbereich.

 

Infos zur OAO...

Download
OAO-Einladung Tagung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.4 KB
Download
oao-tagung-Treffpunkt Südturm_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.4 KB

Dunkle Erdhummel (Foto: Jonas Klute)
Dunkle Erdhummel (Foto: Jonas Klute)

Insektenschwund: Erneut weist eine Studie den erschreckenden Einbruch bei deutschen Insektenpopulationen nach! Die fast zehnjährige Untersuchung der Technischen Universität München wurde in der aktuellen Ausgabe der (englischsprachigen) Fachzeitschrift 'Nature' veröffentlicht.

 

Die Artenzahlen in der untersuchten Artengruppe der Gliederfüßer sollen in diesem kurzen Zeitraum auf den untersuchten 290 Standorten um etwa ein Drittel zurückgegangen sein - in landwirtschaftlich beeinflussten Graslandschaften sogar um 67 Prozent! Diese Ergebnisse bekräftigen die Aussagen der 2017 veröffentlichten Studie der Krefelder Entomologischen Gesellschaft. In der deutschen Presse finden sich Besprechungen der Münchner Studie beispielsweise in der taz und in Spiegel online.

Flüsse ohne Müll: Der NABU Elsfleth hat in seiner Herbstaktion mit über 50 Helfern Müll aus der Weser gefischt. Dabei wurden von kleinen Plasikteilen über Ölkanister bis hin zu einem kompletten Surfbrett über 800 Einzelteile angelandet, die einfach nichts in einem Fluss zu suchen haben.

 

Der NABU Elsfleth und die kooperierenden Betriebe und Organisationen führen diese Reinigungsaktion jeweils im Frühjahr und im Herbst durch - weitere Infos auf der Gruppenseite...

Feldlerche (Foto: Peter Lindel)
Feldlerche (Foto: Peter Lindel)

Dramatische Verluste bei Vogelarten der Agrarlandschaft: Eine aktuelle bundesweite Studie weist erschreckende Zahlen für Feld- und Wiesenvögel nach - die OAO bestätigt diese Tendenzen auch für das Oldenburger Land.

 

Der NABU fordert schon seit langem dringend überfällige Anpassungen in der EU-Agrarpolitik.

 

Pressemeldung dazu...

Foto: Ralf Thierfelder
Foto: Ralf Thierfelder

Vogel des Jahres 2020: Wie am 11. Oktober bekannt gegeben wurde, ist die Turteltaube von NABU und LBV zum Vogel des Jahres 2020 gewählt worden.

 

Seit 1980 sind 90 Prozent dieser Art verlorengegangen. Die Turteltaube gilt als global gefährdete Art und steht weltweit auf der Roten Liste.

 

Alle Infos zu dieser zunehmend bedrohten Taubenart beim NABU.de...

 

Aktuelle Pressemeldung...


Projekte: Artenreiches Grünland

Foto: NABU/Elisabeth Woesner
Foto: NABU/Elisabeth Woesner

Biotopverbund Grasland: Gemeinsam mit dem Grünlandzentrum in Ovelgönne, der Landwirtschaftskammer und der Universität Oldenburg betreiben wir das Projekt 'Biotopverbund Grasland', das für mehr Lebensadern zwischen wertvollen Flächen sorgen soll. Wir agieren in den Landkreisen Ammerland, Oldenburg und Wesermarsch.

 

Bunte Wiesen: Im gesamten Oldenburger Land ist das Projekt 'Bunte Wiesen' aktiv. Hierbei soll der Artenreichtum von NABU-Flächen gefördert werden. Mähgutübertragung, Umpflanzung, Aussaat etc. - je nach Standort wird gezielt agiert. Die ersten Aktionen fanden bereits im Sommer 2018 statt.


Insekten retten - Insekt des Monats

Foto: J. Eitel/S. Bischoff
Foto: J. Eitel/S. Bischoff

Insekt des Monats September: Schnaken (Diptera, Tipulidae)

 

Zurzeit finden wir sie häufig an Hauseingängen, als Spinnenopfer, und auch das ein oder andere Exemplar in der Wohnung, wo sie auf der Suche nach Wärme sind. 

 

Im Rahmen unseres Projektes 'Insekten retten!' bieten wir kostenfreie Infoveranstaltungen, Exkursionen und Gartenberatungen im Landkreis Oldenburg an - hier geht es zur Projektseite...