Aktuell

13.02.2019, Wildeshausen: Der ursprünglich geplante Doppelvortrag zu artenreichem Grünland (E. Woesner/B. Ziesmer; s. Terminplaner) muss wegen einer Krankheit leider ausfallen.


Volksbegehren 'Rettet die Bienen'

In Bayern findet derzeit die Sammlung der Unterschriften für das Volksbegehren 'Rettet die Bienen' statt, das die Bewahrung der Artenvielfalt zum Ziel hat; es ist sehr erfolgreich gestartet. Sollte es zum Erfolg führen, wäre dies ein Präzedenzfall für ganz Deutschland! Der NABU Oldenburger Land unterstützt das Volksbegehren daher mit einer Spende - wenn Sie auch spenden möchten, hier die Kontonummer unseres bayerischen Partners LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.): IBAN: DE47 7645 0000 0240 0118 33, Sparkasse Mittelfranken-Süd

 

Infos zum Volksbegehren...


Vogelzählschulen für den Nordwesten

Foto: Matthias Voss, Inselschule Langeoog
Foto: Matthias Voss, Inselschule Langeoog

40 Schulen im Weser-Ems-Gebiet werden an unserem neuen Projekt zu 'Vogelzählschulen'! Gefördert durch die OLB-Stiftung erhalten die teilnehmenden Schulen eine umfangreiche Ausstattung zur Winterfütterung.

 

Die Bewerbungsphase für dieses Projekt ist bereits abgeschlossen; es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich.

 

Details zum Projekt...


Artenreiches Grünland

Foto: NABU/Elisabeth Woesner
Foto: NABU/Elisabeth Woesner

Biotopverbund Grasland: Gemeinsam mit dem Grünlandzentrum in Ovelgönne, der Landwirtschaftskammer und der Universität Oldenburg betreiben wir das Projekt 'Biotopverbund Grasland', das für mehr Lebensadern zwischen wertvollen Flächen sorgen soll. Wir agieren in den Landkreisen Ammerland, Oldenburg und Wesermarsch.

 

Bunte Wiesen: Im gesamten Oldenburger Land ist das Projekt 'Bunte Wiesen' aktiv. Hierbei soll der Artenreichtum von NABU-Flächen gefördert werden. Mähgutübertragung, Umpflanzung, Aussaat etc. - je nach Standort wird gezielt agiert. Die ersten Aktionen fanden bereits im Sommer 2018 statt.